Liebe Leserin, lieber Leser,

2020 war in vielerlei Hinsicht ein herausforderndes Jahr! Wir alle wurden heuer in einer ganz persönlichen Art und Weise gefordert: Die Maßnahmen, die gegen die Pandemie notwendig geworden waren, haben viele von uns gesellschaftlich, emotionell und finanziell auf die Probe gestellt. Ich möchte am Ende dieses besonderen Jahres vor allem eines tun, nämlich dankbar sein!

Danke sagen möchte ich allen voran Ihnen, liebe Leserin und lieber Leser. Sie haben uns auch in diesem besonderen Jahr begleitet. Sie waren es, die aufmerksam unsere Berichterstattung verfolgt haben, uns ihr Lob haben zukommen lassen und mit uns ihre Freude und auch ihr Leid geteilt haben. Sie waren es, die uns auch Ihre Kritik ausgesprochen sowie uns neue Perspektiven aufgezeigt haben.

Danke sagen möchte ich auch dem gesamten „Puschtra“-Team, auf das auch in schwierigen Zeiten Verlass ist und das alle organisatorischen Hürden genommen hat, sodass der „Puschtra“, trotz schwieriger Umstände, erscheinen konnte. Den Redakteurinnen und Redakteuren danke ich dafür, dass sie diese, von der Pandemie eingenommene Zeit, mit interessanten Geschichten bereichert, Fakten aufbereitet und Neuigkeiten weitergegeben haben und es ihnen gelungen ist immer wieder interessante Persönlichkeiten aufzustöbern.

Danke sagen möchte ich ebenso den Vereinen, Organisationen und Verbände sowie allen Gesprächspartnern, die mit uns ihre Ideen geteilt haben, uns auf Besonderheiten aufmerksam gemacht haben, sowie uns relevante Sachverhalte haben zukommen lassen. Den Presseverantwortlichen der einzelnen Institutionen, die uns mit Informationen und Aussendungen am Laufenden gehalten haben, gebührt ebenso mein Dank.

Danke sagen möchte ich zudem den Werbekunden unserer Bezirkszeitung, die trotz vieler Einbußen dennoch an unserer Seite waren. Mein Dank gehört ebenso den Verantwortlichen der Bezirksmedien, die in einem ökonomisch, aufreibenden Jahr den Widrigkeiten stand gehalten haben und so ihrem kommunikativen Auftrag treu geblieben sind.

HERZLICHEN DANK!

Ihre Tanja Leitner
redaktion@puschtra.it